Internationale Vernetzung


Das Erasmus+ Projekt Inclusive Pedagogy in Arts – Europe (IPA-E)

-> zur Projektwebseite

-> Artikel im mdw-Webmagazin

 

Zusage für neues Erasmus+-Projekt ALIISAinklusiver Musik-, Tanz- und Kunstpädagogik von 2020 bis 2023

Nachdem unser erstes Erasmus+ Projekt Inclusive Pedagogy in Arts – Europe (IPA-E) zwischen 2017 und 2019 mit großem Engagement von den europäischen Vertragspartnern beendet und der Endbericht mit einer hohen Prozentzahl angenommen wurde, sind wir sehr froh, dass das Folgeprojekt ALIISA (All in - International Inclusive Society In Art) mit der Höchstsumme bewilligt wurde.

Wieder sind die Länder Litauen, Österreich, Deutschland und Finnland dabei, eingereicht hatte diesmal nicht das Konservatorium Kuopio, sondern die Savonia University of Applied Sciencies, die für ihre inklusive Tanzausbildung bekannt ist. Jedes Land ist mit einer Universität und einer Musik- oder Tanzschule versehen, in Wien ist es neben der mdw der inklusive Tanz- und Kulturverein ich bin O.K.

Neu ist diesmal vor allem, dass ein Hauptaugenmerk auf die Initiierung von ausgewählten und geprüften inklusiven Weiterbildungsangeboten gelegt wird und die Herstellung eines Netzwerkes von Stakeholdern befördert wird. Studierende jeder beteiligten Institution können aktiv in das Projekt eingegliedert werden.

Beate Hennenberg