Neu eingetroffene Bücher

 

Hf-117/1-4
Matl, Christoph: tiki tak 1–4. Lehrbuch für die 1.–4. Klasse.

Fa-27
Koller, Hans-Christoph: Grundbegriffe, Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft.
Achte, aktualisierte Auflage. Stuttgart: Kohlhammer 2017.

Gr-19/149
Richter, Christoph: Musik – ein Lebensmittel. Überlegungen zu einer Anthropologie der Musik. Augsburg: Wißner Verlag 2019.

Gr-33/4
Wied, Verena: Percussion im Musikunterricht. Eine Funktionale Analyse von Interviews (= Musikpädagogische Schriften der Hochschule für Musik und Theater München; 4). München: Allitera 2017.

Gr-33/5
Seidl, Verena: Musiklernen durch Gruppenimprovisation. Eine Text- und Interviewstudie (= Musikpädagogische Schriften der Hochschule für Musik und Theater
München; 5). München: Allitera 2016.

Gr-33/6
Krettenauer, Thomas/Schäfer-Lembeck, Hans-Ulrich/Zöllner-Dressler, Stefan (Hg.): Musiklehrer*innenbildung. Veränderungen und Kontexte. Beiträge der Kooperativen Tagung München 2018 (= Musikpädagogische Schriften der Hochschule für Musik und Theater München; 6). München: Allitera 2018

Gr-49/10
Heberle, Kerstin: Zur Konstruktion von Leistungsdifferenz im Rahmen musikpädagogischer Unterrichtspraxis. Münster: Waxmann 2019

Gr-50/17
Dyllick, Nina: Vokalpraxis in der Schule: aus der Perspektive einer systemisch-konstruktivistischen Pädagogik (= Musicolonia; 17). Köln: Dohr 2019

Gb-215
Groß, Nele: Macht musizieren resilient? Untersuchung von sozialen, familiären und personalen Ressourcen für die psychische Gesundheit von Jugendlichen (= Internationale Hochschulschriften; 655). Münster: Waxmann 2018.

Gb-216
Holz, Mia: Musikschulen und Jugendmusikbewegung. Die Institutionalisierung des öffentlichen Musikschulwesens von den 1920ern bis in die 1960er-Jahre (= Internationale Hochschulschriften; 663). Münster: Waxmann 2019

Gb-217
Bailer, Noraldine/Enser, Gabriele (Hg.): Insel-Bilder. Musikdidaktische Konzeptionen im Diskurs. Innsbruck 2017

Gf-35
Wüstehube, Bianka: „...etwas, was in keine Schachtel passt!“ Aspekte künstlerischer Präsentationen im Fachbereich Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Anton Bruckner Privatuniversität Oberösterreich. Eine Fallstudie. Kefermarkt: Studio Weinberg 2019.

Gc-73
Sydow, Kurt (Hg.): Musikhören und Werkbetrachtung in der Schule. Wolfenbüttel: Möseler Verlag 1970

Gc-74
Blum, Reinhard/Steiner, Johannes (Hg.): Klavierpraxis im Fokus des modernen Musikunterrichts (= Innsbrucker Perspektiven zur Musikpädagogik; 1). Münster: Waxmann 2019.

Gc-75
Schwippert, Knut/Lehmann-Wermser, Andreas/Busch, Veronika (Hg.): Mit Musik durch die Schulzeit? Chancen des Schulprogramms JeKi – Jedem Kind ein Instrument. Münster: Waxman: 2019

Gc-77
Zuther, Dirk: Popmusik aneignen. Selbstbestimmter Erwerb musikalischer Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Bielefeld: Transcript-Verlag 2019.

Gc-78
Schlothfeldt, Matthias/Vandré, Philipp (Hg.): Weikersheimer Gespräche zur Kompositionspädagogik.
Regensburg: ConBrio 2018

Gc-84
Oster, Martina/Hosbach, Sina/Kruse, Matthias (Hg.): Zur Nachhaltigkeit von Bläserklassen an allgemeinbildenden Schulen. Eine empirische Studie. Hildesheim: Olms 2012.

Gc-85
Legrand, Raphael: Geschmack im Musikunterricht. Das strukturelle Selbstverständnis der Musikpädagogik zwischen Wertevermittlung und Wissenschaftlichkeit.
Wiesbaden: Springer VS 2018

Gc-86
Kalcher, Anna Maria/Oebelsberger, Monika (Hg.): Elementar. Künstlerisch-Pädagogische Sichtweisen (= Einwürfe. Salzburger Texte zu Musik – Kunst – Pädagogik; 3).
Berlin: Lit 2019

 

Gc-90

Naal-Glaßer, Jasmin: Bildung durch Bewegung. Analysen und Konstruktionen eines bewegten Musikunterrichts aus der Perspektive ästhetischer Bildung (= Detmolder Hochschulschriften; 7). Essen: Verlag Die Blaue Eule 2017